Alle Blogartikel

Launch made.by Tickaroo: Mit neuer Marke in die B2B-Offensive

Launch made.by Tickaroo: Mit neuer Marke in die B2B-Offensive

09/23
2020

Neue Marke für das internationale Wachstum der Spezialagentur: Beratung, Konzept, Design und Umsetzung aus einer Hand.

●     Digital Excellence-Experten setzen auf Angriff: Tickaroo macht Digital Media Services-Sparte zu made.by Tickaroo (madeby.tickaroo.com)

●      Neue Marke für das internationale Wachstum der Spezialagentur: Beratung, Konzept, Design und Umsetzung aus einer Hand

●      Großkunden-Projekte um kicker, Red Bull und Verivox weiter ausbauen – Tickaroo startet das zehnte Jahr mit der nächsten B2B-Offensive

Regensburg, den 23. September 2020: Die hauseigene Live Content-Technologie, Red Bulls Amateurfußball-Plattform Neymar Jr’s Five und kürzlich die Vereinsheim-App von kicker – seit neun Jahren setzt die Digitalschmiede Tickaroo um die CEOs Naomi Owusu und Matthew Ulbrich bei ihren Digital-Projekten auf Angriff. Mit Erfolg, denn laut dem jährlichen kress pro-Ranking zählt das Regensburger Unternehmen zu den besten Spezialagenturen des Landes. Pünktlich zum Geburtstag im September und dem Start ins zehnte Jahr erhalten nun unter „made.by Tickaroo“ (madeby.tickaroo.com) die „Digital Media Services“ ein eigenes digitales Zuhause. Speziell die 2013 gestartete Zusammenarbeit mit kicker (Olympia-Verlag) prägte die Erfolgsgeschichte. Unter anderem stammt die News-App der größten Sportmarke Deutschlands aus Regensburg und auch bei der Konzeption und Gestaltung des Webauftritts war das Team beteiligt. Über 200 Millionen Visits im Monat belegen das nachhaltige Wachstum der digitalen kicker Produkte.

Konzept, Beratung und Umsetzung – Startschuss für die nächste B2B-Offensive
Tickaroo stürmte mit den eigenen Liveblogs sowie den Push-Benachrichtigungen aus dem Amateursport (Live Sports) bis in die Verlags- und Medienbranche (Live Blog). Doch auch die Sparte „Digital Media Services“ brachten Auftragsprojekte für u.a. Red Bull, Verivox und kicker.  Ob größere Reichweite, benutzerfreundlichere Oberfläche oder höhere Digitalerlöse – native Apps oder umfangreiche Software-Lösungen wurden so zu einem weiteren festen Standbein. Mit made.by Tickaroo bauen die Regensburger das Portfolio jetzt zudem weiter aus: Um die Säulen Beratung, Konzept, Design und Umsetzung setzt die Spezialagentur verstärkt auf eine ganzheitliche Betreuung intuitiver, skalierbarer und performanter Software-Lösungen. Dabei begleitet das Team aus User Experience- und Digital Excellence-Experten Unternehmen bei der Ideen-Entwicklung, in Form von Beratung, Workshops und Seminaren, bis hin zur Umsetzung des digitalen Produktes.

Matthew Ulbrich, CEO „Digital Excellence“ von Tickaroo sieht großen Bedarf in Zeiten der Markenbildung für Unternehmen und beschreibt den eigenen disruptiven Ansatz: „Unser Anspruch ist es, Kunden zu beraten und zuverlässige sowie skalierbare Digitalprodukte umzusetzen. Wir sind davon überzeugt, dass eine intuitive, nutzerzentrierte Softwarelösung – vereint mit den Prinzipien des digitalen Storytellings – die Marke unserer Geschäftspartner stärkt. Es ist nicht genug nur in wenigen Bereichen die Besten zu sein, alles was digital angeboten wird, muss den höchsten Anforderungen gerecht werden. Dabei hilft uns unser ganzheitlicher Ansatz, sodass Software-Lösungen so konzipiert und umgesetzt sind, dass jeder sie bedienen kann, vom Digital Native bis hin zum Neueinsteiger in digitale Welten – das verstehen wir unter ‚Digital Excellence‘. Über diesen Weg steht der Konsument als Ganzes und dessen Bedürfnisse im Mittelpunkt, sodass sich Marken langfristig erfolgreich positionieren.“

Für Tickaroo eröffnen sich nun neue Möglichkeiten, Bestands- und Neukunden zielgenauer anzusprechen sowie den Bedarf eines Liveblogs mit einem ganzheitlichen IT-Projekt besser zu verknüpfen – und umgekehrt. „Wir freuen uns, mit dieser wichtigen, strategischen Entscheidung in unser zehntes Jahr zu gehen: Mit den getrennten Webauftritten erhöhen wir unsere Sichtbarkeit für potenzielle Partner und bringen unsere Stärken noch präziser hervor. Unser Ansatz: Innerhalb kürzester Zeit Digitale Produkte zu launchen, die für Konsumenten einen echten Mehrwert bedeuten, skalierbar und performant sind und einfach Spaß machen, kurz ‘Digital Products for People’. Mit Kunden aus dem B2B-Umfeld möchten wir genau diese Lösungen konzipieren und umsetzen, damit sie auf ihrem eigenen Spielfeld nachhaltig überzeugen – national und international“, erklärt CEO Naomi Owusu die Ausrichtung und die Hintergründe von made.by Tickaroo.

2013 gestartet: Zusammenarbeit mit kicker prägt Erfolgsgeschichte
2013 beteiligte sich kicker an Tickaroo und arbeitet seitdem eng mit dem Entwickler-Team zusammen. Insbesondere mit der Umsetzung der kicker-News-Apps (Android, iOS, watchOS, Smart TV-App) und der Gestaltung der Webseite spielte sich einst das Expertenteam von Tickaroo in den Vordergrund und gehört aktuell zu den besten Spezialagenturen Deutschlands. Insgesamt sorgten die digitalen kicker Produkte, an denen Tickaroo beteiligt war, für ein enormes Wachstum und erzielen mittlerweile monatlich 215 Millionen Visits.

Eine Grafik, die die Zunahme der Besuche des Online-Angebots von kicker zeigt (+467%).

Auch Werner Wittman, Leiter Digital Medien bei kicker, freut sich über den nächsten Schritt der Regensburger: „'Made by Tickaroo' war für uns beim kicker schon vom ersten Moment unserer Partnerschaft ein Gütesiegel, das wir mit Stolz auf die Screens und Startseiten unserer Produkte gepackt haben. Immer wieder schafft es Tickaroo – auch nach nun schon bald zehn Jahren – uns durch Ideen, Konzepte, Features und User Interfaces im Positiven zu überraschen. Tickaroo ist für mich ein Synonym für Exzellenz und Begeisterung im Digitalen. Das wird auch noch lange Zeit so bleiben, daher bin ich davon überzeugt, dass das Team auch mit dem neuen Markenauftritt 'made.by Tickaroo‘ die Erfolgsgeschichte weiterschreiben wird.“

Alle Blogartikel